Selten sind die Photovoltaik-Gewächshäuser, die es ermöglichen, normal zu wachsen, ohne dass eine Beleuchtung durch die vorhandenen Strukturen zu behindert wird. VGD hilft, dieses Problem zu überwinden, und seine photosynthetischen Beleuchtungslösungen ermöglichen es, das ganze Jahr über Obst und Gemüse zu wachsen, um das Beste aus den materiellen Investitionen zu machen.

Zunächst wurden die Photovoltaik-Gewächshäuser von den energieintensiven Spezialisten seitens des nationalen Marktes zur Erzeugung von Ökostrom angetrieben. Der Deal ist einfach, wir stellen Ihnen ein kostenloses Produktionswerkzeug oder geringe Investitionen in die Rendite, die Sie das Land Ihres Daches für mindestens 25 Jahre einnehmen. Aber in den letzten Jahren haben die Menschen die agronomischen Fähigkeiten eines privaten Werkzeugs von mehr als 65% natürlicher Lichtaufnahme angepriesen oder aufgedeckt.

Bis heute ist das Thema angesichts der Notwendigkeit, unter diesen Photovoltaik-Paneelen zu produzieren, aktuell. Abgesehen von ein paar Randkulturen bleibt die Kultivierung in dieser neuen Umgebung keine leichte Sache. Das Hauptproblem liegt in dem Mangel an Licht, das durch die Gestaltung des "grünen" Gewächshauses gefiltert wird. Dieser Faktor führt zu weiteren Nachteilen: Die hygrometrische Verordnung (die Kosten für die Herstellung eines PV-Gewächshauses werden auf das Maximum zugetippt, weil die Optionen knapp sind oder dann wie in einem Standard-Glasglasgewächshaus bezahlt werden), niedrigere Temperaturen aus Saison (Mangel an natürlicher Wärme), Ethik (Produzenten haben eine nicht-produktive landwirtschaftliche Fläche auf Kosten der konventionellen Produktion und ein Mangel an Land in den Bereichen der Umsetzung dieser Art von Gewächshaus).

Die VGD verfügt über eines der größten beleuchteten PV-Gewächshausflächen in Europa.

Wozu? Einfach: Das VDD-System ist das einzige, das eine Produktion von Erdbeeren, Tomaten, Heidelbeeren, Himbeeren, Salaten wirtschaftlich nutzbar macht,… Dank des Echtzeitsteuerungssystems der Pflanzenbeleuchtung nach der natürlichen Aufnahme wird nur das richtige fehlende Licht geliefert, das für eine rentable Produktion notwendig ist. So ermöglicht diese Lösung, alle Nachteile eines PV-Gewächshauses mit einer minimalen Investition zu glätten. Das Delta der Anschaffungskosten eines Standard-Glasgewächshauses und die Fähigkeit des VGD-Systems, 4-mal weniger pro Quadratmeter zu verbrauchen, als die installierte Photovoltaik-Produktion eine landwirtschaftlich rentable Gartenbauproduktion ermöglicht.